Newsletter März 2019 und neues Frühjahrsangebot  
 
 

Liebe Weinfreunde,

der Frühling kündigt sich bereits mit wärmenden Sonnenstrahlen an. Die Flora und Fauna in unseren Weinbergen kommt in Wallung und wird in Kürze richtig erwachen. Das ist der Startschuss für einen neuen Jahrgang.

Die erste umfassende Möglichkeit, die Neuigkeiten in unserem Sortiment, sowie den 2018er Jahrgang kennenzulernen, haben Sie wieder während der Rheingauer Schlemmertage oder wie wir es nennen – BARTH Wein- und Sekt-Probiertage. Dabei wollen wir uns ganz und gar auf die Vorstellung unserer Kollektion für Sie konzentrieren. Als Rahmenprogramm bieten wir an zwei Tagen Live-Degorgieren und am 1. Mai eine Sekt-Wanderung an. Generell haben wir aber an allen 10 Tagen die Proben und den Weinverkauf für Sie geöffnet – auch am Sonntag! Unser bisheriges Speisenangebot, wird es so nicht mehr geben, da der Rheingau gastronomisch so viel zu bieten hat und wir Ihnen gerne für jeden einzelnen Tag einen tollen Vorschlag. So können Sie bei einem unserer langjährigen Partner gemütlich zu einem Glas „Barth“ schlemmen. Wie auch in den letzten Jahren erhalten Sie für Ihren Wein und Sekt Einkauf vom 26.04-05.05 3% Rabatt auf unser Wein- und Sektangebot im Weingut.

Zudem gibt es Neuerungen in unserem Sortiment. Zum einen den „B-Nat“, den wir unter der Rubrik „Empfehlung des Monats“ näher vorstellen. Zum anderen haben wir ab diesem Frühjahr auch unsere Lagensekte, den Schützenhaus und den Hassel in Großflaschen limitiert und frisch degorgiert verfügbar. Ein ganz spezielles Genusserlebnis, das Sie mit vielen Freunden teilen können!

Wir wünschen Ihnen jetzt erstmal einen wunderschönen Frühlingsanfang!

Ihre Familie Barth und das gesamte Barth Team
 

BARTH on Tour:           8. Mai          Koblenz-Bonn-Köln
   14. + 15. Mai         Kassel-Hildesheim-Hannover-Bielefeld-Detmold
            6. Juni         Wiesbaden-Mainz-Frankfurt
 

Anbei unsere neue Preisliste und unsere neueste Hauszeitung!


 

 
     AUS KELLER UND WEINBERG
 
  Martk Barth  

Nach drei Tagen auf der internationalen Messe ProWein in Düsseldorf sind wir zurück im schönen und sonnigen Rheingau. Unsere aktuellen Sektkreationen und Weine kamen sehr gut an, inklusive der 4 Weine die wir bereits vom 2018er vorgestellt haben. Die VDP.GUTSWEINE sind bereits abgefüllt und erhältlich, alle weiteren Qualitätsstufen kommen nach und nach auf die Flasche – wie immer gönnen wir den Lagenweinen noch viel Zeit auf der Vollhefe. Ebenfalls sehr zufrieden sind wir mit unseren Sektgrundweinen, welche die nächsten Wochen für die zweite Gärung abgefüllt werden – aber bis diese dann verkostet werden können, vergehen wieder ein paar Jahre. Auf jeden Fall, hat sich der frühe Erntebeginn 2018 für uns ausgezahlt, um trotz viel Sonne und hoher Konzentration, dennoch erfrischende Weine zu keltern.

Im Weinberg sind wir gut durch den Winter gekommen, um nun in eine neue Vegetation starten zu können. Der Rebschnitt ist abgeschlossen, die Triebe ausgehoben und nun wird alles angebunden, bevor der Austrieb beginnt. Etwas mehr als einen Hektar werden wir in diesem Frühjahr neu anlegen – größtenteils mit Riesling, aber auch ein kleines Stück mit Chardonnay Reben, welchen wir zukünftig als Ergänzung für unseren traditionell flaschenvergorenen Sekt sehen. Durch weitere Investitionen in einen neuen Weinbauschlepper und ein weiteres Bodenbearbeitungsgerät für ökologische Einsaaten sind wir bereit den 2019er Jahrgang anzugehen, wobei wie in jedem Jahr auch wieder sehr viel Handarbeit ansteht um neben den Jungfeldern auch die bestehenden Weingärten gut durch das Jahr zu bringen und hoffentlich, zum Dank im Hebst, beste Trauben ernten zu dürfen – denn auch wenn es eine viel zitierte Phrase ist, ist es wahr – „Qualität beginnt im Weinberg!“

Ihr Mark Barth

 
 
     NEWS VON IHREM REBSTOCK
 
  NEWS VON IHREM REBSTOCK  

Liebe Rebstockbesitzer,

ab diesem Jahr erhalten Sie die aktuellen Informationen zu Ihrem Rebstock immer als extra Rubrik im BARTH-Newsletter dadurch bringen wir Sie noch häufiger auf den Stand der Dinge. Die Einladung zur Weinlese für die Rebstockpächter wird allerdings separat verschickt.

Seit dem letzten Update ist einiges passiert – das wichtigste für Sie alle – die Ernte! So früh wie nie zuvor haben wir am 29.09.2018 gemeinsam mit 60 Rebstockbesitzern an einem halben Tag von Hand die Riesling Trauben im Schützenhaus geerntet. Die Trauben waren kerngesund und vollreif bei sagenhaften 97°Oechlse und einer dennoch Rieslingtypischen Säure. Die Trauben wurden sehr schonend die ganze Nacht über gepresst und der Most kam zur spontanen Vergärung in den Keller. Der Wein wird noch bis Mai/Juni auf der Vollhefe reifen, bevor wir Ihren neuen Jahrgang abfüllen.

Die Trauben für den Schützenhaus Sekt, die aus einer anderen Parzelle stammen, wurden noch viel früher am 12.09.2018 von Hand geerntet. Durch die Ganztraubenpressung bei geringem Druck bei der nur die beste Pressfraktion für den Sekt verwendet wurde, vergärt der Most spontan im Halbstück Fass sowie im Edelstahltank um dann demnächst für die zweite Gärung nach traditioneller Methode abgefüllt zu werden.

Freuen Sie sich auf einen Jahrgangs, der sowohl still, als auch prickelnd viel Freude machen wird – auch wenn der Sekt frühestens ab dem Jahr 2022 verfügbar sein wird.

 
 
     TERMINE
 
 

Freitag 26. April bis Sonntag 5. Mai 2019
Wein- und Sekt- Probiertage bei BARTH
Verkosten Sie unsere Sekte und die neuen 2018er Weine in unseren Verkostungsräumen. Erleben Sie samstags die Sektherstellung beim Live-Degorgieren und kreieren Sie Ihren eigenen Sekt mit Ihrer Wunsch-Dosage. Am 1. Mai bieten wir Ihnen unsere Wander-Sekt-Probe mit Voranmeldung an.

Unser Programm für Sie:
Fr   14-18 Uhr Probe und Verkauf
Sa  11-18 Uhr Probe und Verkauf,  Live-Degorgieren mit Wunschdosage (14 Uhr)
So  11-18 Uhr Probe und Verkauf
Mo  14-18 Uhr Probe und Verkauf
Di   14-18 Uhr Probe und Verkauf
Mi   11-18 Uhr Probe und Verkauf,  Wander-Sekt-Probe (10:30- ca.16 Uhr mit Voranmeldung)
Do  14-18 Uhr Probe und Verkauf
Fr   14-18 Uhr Probe und Verkauf
Sa  11-18 Uhr Probe und Verkauf,  Live-Degorgieren mit Wunschdosage (14 Uhr)
So  11-18 Uhr Probe und Verkauf

Wir freuen uns auf Sie!


Mittwoch 1. Mai 2019
Wander-Sekt-Probe

10:30 bis ca. 16:00Uhr. Ein prickelndes Erlebnis in der Natur. Wandern Sie mit uns durch die frühlingshaften Weinberge und verkosten Sie den Sekt dort, wo er seinen Ursprung hat. Inmitten unserer Wein- und Kulturlandschaft erfahren Sie alles über die Arbeit in den Weinbergen, den Weinausbau und die Veredlung zum Sekt. Sie erhalten ein köstliches Mittagsessen und herausragende Sekte und Lagensekte.

Die Teilnahme an der Wander-Sekt-Probe einschließlich des Mittagsessens kostet 35,- Euro pro Person. Wir bitten um Ihre Anmeldung, nach Zahlungseingang sind sie dabei! Telefon: 06723 2514 oder E-Mail: [email protected]

Wein- und Sekt Erlebnistage
Samstag 05. und Sonntag 06. Mai
von 11 bis 20 Uhr – Verkosten Sie unsere Sekte und die neuen 2017er Weine in unserer neuen Verkostungsräumen und genießen Sie Grill-Spezialitäten vom Parkhotel Tillmanns in unserem frühlingshaften Gutshof. Erleben Sie die Sektherstellung beim Live-Degorgieren und kreieren Sie Ihren eigenen Sekt mit Wunsch-Dosage (13, 15 und 17 Uhr). Der Eintritt ist frei – wir freuen uns auf Sie!

Freitag 28. und Samstag 29. Juni 2019
Riesling-Picknick im Hendelberg – natürlich!
Fr von 17:30 bis 21:30 Uhr, Sa von 15 bis 20 Uhr
Der Hallgartener Hendelberg – eine Erste Lage, die einen atemberaubenden Blick über den Rheingau bietet, fernab von allem Trubel. Beschattet von großen Sonnenschirmen finden Sie Ihren Platz auf Winzerbänken und an gedeckten Tischen. Preis: 34 €uro pro Person inklusive Sektempfang und Picknickkorb mit Leckereien aus naturnah erzeugten Zutaten liebevoll zusammengestellt. Im Verkauf: Weine von 3 verschiedenen Winzern aus dem Hendelberg, Mineralwasser und Traubensaft. (Barth, Fürst Löwenstein, Prinz).

Wir bitten um Ihre Anmeldung mit Vorauskasse, Telefon: 06723 2514 oder E-Mail: [email protected]

Dienstag 11. Juni bis Montag 17. Juni 2019
Weinprobierstand Hattenheim
wochentags ab 17 Uhr, samstags ab 15 Uhr, sonntags ab 11 Uhr
Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer ein Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Erfahren Sie mehr ...

 
 
     PRESSE / AUSZEICHNUNGEN
 
 

Fallstaff 2019
2016 GG Hattenheim Hassel 93P, 2017 GG Hattenheim Wisselbrunnen 94P und 2017 GG Hallgarten Schönhell 92P: Nachdem wir schon im letzten Jahr einen Aufwärtstrend erkannten, gefielen uns insbesondere die Großen Gewächse der neuen Kollektion nochmals besser. (…)

EcoWinner Bioweine 2018 Deutschland
Wir freuen uns über eine Auszeichnung unseres 2016 Hallgarten Schönhell Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS®. Dieser hat es zu den besten Bioweinen Deutschlands geschafft.

Eichelmann 2019
2015 GG Hattenheim Hassel 91P und 2012 Sekt Riesling Hattenheim Hassel brut nature 91P Die Sekte gehören zu den besten der Region. (…) Die Großen Gewächse entwickeln sich ausgesprochen gut. (…)

Gault Millau Weinguide 2019
3 rote Trauben –  Aufsteiger!
2011 Ultra Pinot Sekt -brut nature- 93 P; 2016 GG Hattenheim Hassel 94P, 2017 GG Hattenheim Wisselbrunnen 93P und 2017 Hallgarten Schönhell Auslese 95P (…)Brillanter und purer ist uns noch selten eine Auslese wie die von Barth aus der Hallgartner Schönhell über den Gaumen geschwebt. Besser kann der Aufwind, der das Weingut zweifellos erfasst hat, nicht schmecken.

Vinum Weinguide Deutschland 2019
2017 GG Hattenheim Wisselbrunnen 91P; 2013 Hattenheim Schützenhaus Riesling Sekt brut nature 90P
(…)Wieder überzeugend sind die Lagensekte. Der Schützenhaus hat die Holznoten gut integriert und überrascht im Duft mit Noten von Mandarine und Kumquats. (…)


Wein-Plus 2019
2017 WISSELBRUNNEN RIESLING GG (94 Punkte)
Fester, konzentrierter und tiefer, fein-vegetabiler, leicht nussiger und noch ein wenig hefiger Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen Aromen, floralen Nuancen und erdiger Mineralik. Fest gewirkte, herb-saftige Frucht mit nussigen, hefigen, kräuterigen und leicht pfeffrig-gewürzigen Aromen, lebendige, feine Säure und etwas Griff von reifem Gerbstoff, nachhaltig, gute Substanz und gewisse Tiefe, zupackend am Gaumen, leicht ölige Töne, recht komplex, noch unentwickelt, sehr guter, straffer, mineralischer, saftiger, kräuteriger und wieder öliger Abgang mit viel Spannung.
2017 SCHÖNHELL RIESLING GG (93 Punkte)
Fester, tiefer und eher ruhiger Zitrus-Steinobstduft mit kräuterig-pflanzlichen und pfeffrigen Aromen, floralen Spuren, Hefe, einem Hauch Speck und deutlicher Mineralik. Ziemlich fest gewirkte, saftige Frucht mit kräuterigen, leicht nussig-hefigen und intensiven, kreidigen mineralischen Tönen, sehr feine, lebendige Säure, etwas Gerbstoff-Griff, nachhaltig und dicht am Gaumen, gute Tiefe, eher kühler Stil, feine ölige Töne, wieder auch Pfeffer, vielschichtig, noch jung, sehr guter, trockener, fest gewirkter Abgang, erneut mit öligen Tönen.
2016 HASSEL RIESLING GG (93 Punkte)
Ruhiger, etwas angetrocknet-floraler und eine Spur nussiger Duft mit gelbfruchtigen, angedeutet tabakigen und deutlich mineralischen Noten, sowie ein wenig Erdbeeren. Ziemlich fest gewirkte, schmelzige, dabei trockene Frucht mit feiner, reifer Säure, nussigen Aromen sowie getrocknet-pflanzlichen bis tabakigen Noten, nachhaltig am Gaumen, etwas Wärme, hefige Spuren, auch leicht ins Holzige gehende Nusstöne, pfeffrig-gewürzig im Hintergrund, Flechtentöne, deutlich mineralisch, angedeutet rote Beeren, sehr guter, fester und zugleich etwas schmelziger Abgang mit trockenem Saft und feiner Würze.

Meiningers Sommelier
2017 GG Wisselbrunnen mit 94 P gehören wir zu den TOP 8 GG´s aus dem Rheingau (…) attraktive, offen-wilde Nase, Bockshornklee, Apfelchutney, Sesam, etwas Wermut, feine Hefigkeit; super pikant, BSA und etwas Holz passen perfekt, Teewürze, stoffigsaftige Länge.


Weinkenner.de
Ein spannender Artikel über unseren Pet-Nat. Lesen Sie selbst:
https://www.weinkenner.de/pet-nat-von-mark-barth-trueber-sektgenuss/

 
 
     WEIN DES MONATS
 

2018 B-NAT (Pet Nat) Perlwein -brut nature- (Nr. 18 in unserer Angebotsliste enthalten)

B-NAT ist unsere Interpretation eines Pétillant Naturel, kurz Pét Nat was aus dem französischen stammt und übersetzt „natürlich prickelnd“ bedeutet. Die Basis dafür war ein feiner Cabernet Sauvignon Rosé aus dem Jahrgang 2018, der noch während der Gärung, mit der noch aktiven natürlichen Hefe in die Sektflasche gefüllt wurde, mit einem Kronenkorken verschlossen und den Rest der Gärung in der Flasche abgeschlossen hat. Die natürliche Kohlensäure hat sich fein eingebunden und sorgt für ein angenehm natürliches Mousseux. Unfiltriert und ohne zu degorgieren ist ein perlender Wein in seiner ursprünglichsten Form entstanden.

 
 
 
Dies könnte für Sie interessant sein:

Events bei BARTH   Rebstockpacht   Live Bilder aus dem Weinberg   BARTH OnlineShop

 

  Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie uns kurz eine Email an [email protected]
 
  VDP Mitglied   Wein- und Sektgut Barth GbR
Bergweg 20, D-65347 Hattenheim, Rheingau
T +49 (0)6723 2514 F +49 (0)6723 4375
[email protected] www.weingut-barth.de
  BARTH-Fan werden!
Folgen Sie uns auf Facebook    Folgen Sie uns auf Twitter