WOLLTEN SIE SCHON IMMER EINEN WEINBERG BESITZEN?

Erwerben Sie für sich oder Ihre Freunde, Familie, Geschäftspartner oder Kunden einen BIO Sekt- oder Weinrebstock in der Spitzenlage Hattenheim Schützenhaus. Sie erhalten eine Besitzurkunde und jährlich eine Flasche Wein oder Sekt bei uns im Weingut oder gegen Aufpreis per Post. Mit unserem Newsletter erhalten Sie Infos zu Ihrem Weinberg und sind immer auf dem Laufenden. Der Rebstock kann jederzeit besichtigt werden und wir laden Sie zu exklusiven Events ein. Die ganzjährige Pflege des Weinbergs und die Herstellung Ihres Weines oder Sektes übernehmen natürlich wir für Sie.

> hier direkt per Formular bestellen
 

BARTH Rebstockpacht für Sekt und Wein


SEKT-Rebstockpacht

Sie erhalten jährlich eine Flasche Sekt Riesling Hattenheim Schützenhaus VDP. Erste Lage®. Zudem haben Sie die Möglichkeit an einem Sekt-Workshop teilzunehmen.

3 Jahre: 130 €
5 Jahre: 220 €
 

WEIN-Rebstockpacht

Sie erhalten jährlich eine Flasche Riesling Hattenheim Schützenhaus VDP. Erste Lage®. Außerdem haben Sie die Möglichkeit an der Weinlese für Rebstockpächter teilzunehmen.

3 Jahre: 50 €
5 Jahre: 90 €

> hier direkt per Formular bestellen

Rebschnitt (Dezember - Januar)
Nach dem Winter und der Ruhepause der Reben sind der Rebschnitt und das Erziehen (Anbinden) der zurückbleibenden Triebe die ersten Arbeiten im Weinberg.
Hier bestimmt der Winzer wie die Pflanze das Jahr über wachsen soll.
Austrieb (April)
Sobald das Wetter wärmer wird, beginnt der Austrieb, neue Triebe und Blätter wachsen aus ihren Knospen. Der Weinberg wird endlich grün.
Blüte (Juni)
Im Frühling kommt es zur Blüte. Aus jeder einzelnen Blüte entsteht später eine Beere.
Der Blütenverlauf ist abhängig vom Wetter und bestimmt später den Traubenertrag.
Wir wünschen uns aus Qualitätsgründen eine starke Verrieselung der Blüten, damit später die Trauben lockerbeerig werden und der Ertrag auf natürliche Art reduziert wird.
Die wenigen Trauben erhalten dann volles Aroma und Konzentration.
Traubenwachstum (Juli - Ernte)
Nach der Blüte reifen die Trauben über den Sommer hinweg heran. Sie werden größer und weicher, bauen ihre Inhaltsstoffe auf, wie Zucker, Säure und Aroma.
Ausdünnen/Grüne Lese (August)
Beim Ausdünnen schneidet der Winzer vereinzelt Trauben am Trieb weg um einen geringeren Ertrag zu erzielen.
Die hängengebliebenen Trauben erhalten somit die volle fotosynthetische Kraft der Pflanze und dadurch mehr Arome, Struktur und Körper. Die Ertragsreduzierung bestimmt maßgeblich die Weinqualität.
Ernte (September - Oktober)
Wenn das Verhältnis zwischen Säure und Zucker stimmt und die Beeren weich geworden sind, geht die Weinernte los!
Norbert und Mark Barth fahren jeden Tag die Weinberge ab und entscheiden über den richtigen Lesezeitpunkt.
Die Trauben werden dann selektioniert gelesen und so schonend wie möglich zur Weiterverarbeitung in Weingut gebracht.
Winterruhe (November - Austrieb)
Nach der Ernte verfärben sich die Weinberge in herbstliche Farben, bis die Blätter fallen und die Winterruhe wieder eintritt.

Startseite Kontakt Kontakt-Formular Impressum   Weingut BARTH Online Shop   Weingut BARTH LIVE CAM   English



Login
nach oben